Hier stellen wir euch unsere verschiedenen Druckverfahren vor. Wir verwenden immer das am besten geeignete Verfahren aus und besprechen das im Voraus mit euch. Erst wenn alles 100%ig passt, geht es in den Druck.

Beflockung/Flockdruck

Flockfolie ist eine Textiltransferfolie mit besonders feinen, dichten Flockfasern, ca. 0,5 mm Länge. Der Druck wirkt samtig. Der transparente Polyesterkleber ist rückklebend und wird mit Hitze aufs Textil verpresst. Flock eignet sich für nahezu alle Textilien.

Flexdruck

Flexfolien sind selbstklebende Heißtransferfolien, speziell für die langanhaltende Beklebung von Textilien aller Art. Flexfolien sind bekannt für ihre ansprechende Haptik und hervorragende Deckkraft und Blickdichte. Die Oberfläche ist angenehm dünn und trägt beim Shirt nicht auf.

Sublimation

Sublimation – was ist das?

Sublimationsdruck ist ein Transferdruckverfahren in dem die Sublimationstinte auf spezielles Papier gedruckt wird. Dieses wird dann mit Hitze auf den zu bedruckenden  Artikel gebracht. Durch die Verwendung einer Transferpresse wird unter hoher Hitze und Druck der Farbstoff eingedampft (sublimiert) der als Folge darauf von dem Transferpapier dauerhaft auf den Artikel über wandert.

Was kann sublimiert werden?

Generell kann alles sublimiert werden, was eine Polyesterbeschichtung aufweist und in eine Transferpresse eingelegt werden kann. Als optimale Untergrundfarbe gilt Weiß.
Einige Beispiele, die man im Sublimationsverfahren bedrucken kann:
Kissenhüllen, Taschen/Rucksäcke mit bedruckbarer Lasche, Babylätzchen, Brillenputztuch, Sportbeutel weiß, Tassen, Fotorahmen, Mousepads, Puzzles, Wand-und Tischuhren und vieles mehr, fragt uns, wir beraten euch gerne.

Sticken

Besticken ist die edelste Form der Textilveredelung. Wenn es um hochwertige Veredelung geht, überzeugen bestickte Textilien durch Eleganz und unproblematische Pflege. Um das bestmögliche Stickergebnis zu erzielen, wird für jedes Motiv ein individuelles Stickprogramm erstellt. Dabei wandeln wir Logos, Grafiken und Motive mittels einer Punch-Software in eine stickbare Datei um.

Bedruckbare Flexfolie

Bei der bedruckbaren Flexfolie ist es ähnlich wie beim Direktdrucker, man kann Motive, Schriften, Fotos hervorragend aufs Shirt bringen. Die Folie wird mit deinem Motiv bedruckt und anschließend mit Hitze aufs Shirt verpresst. Eine sehr haltbare Methode, da sie bis 80° waschbar ist.

Siebdrucktransfer

Der Siebdrucktransfer ist eine sehr haltbare Druckmethode und wird besonders bei Arbeitskleidung verwendet. Anders als beim Siebdruck wird die Farbe auf ein spezielles Trägerpapier gedruckt und dieses wird mit Hitze aufs Textil gebracht. 

Tampondruck

Der Tampondruck ist ein indirektes Tiefdruckverfahren. Die Druckfarbe wird durch einen elastischen Tampon (stempelähnlich) aus Silikonkautschuk von der Druckform auf das Medium übertragen wird. Die Übertragung der Farbe auf das Material erfolgt durch Anpressen.